Hautarzt-Zentrum Amberg · Regensburger Str. 30 · 92224 Amberg ·
Tel.: 09621 917917 · Fax.: 09621 917918

Phlebologie - Venenleiden

Venenerkrankungen sind eine Volkskrankheit an der rund jeder 5. Erwachsene leidet.

Die Krankheitszeichen reichen von Schweregefühl in den Beinen, geschwollenen, müden Beinen, Krampfadern, oberflächlichen Venenentzündungen, tiefen Beinvenenentzündungen und Unterschenkelekzemen bis hin zum offenen Bein.

Damit Venenerkrankungen rechtzeitig erkannt und Folgeerkrankungen verhindert werden können, ist eine frühzeitige Diagnostik und Therapie von großer Wichtigkeit.

In unserer Praxis werden zur Diagnostik folgende Verfahren durchgeführt:

  • Dopplersonographie
  • Lichtreflexionsrheographie (Muskelpumpentest)
  • Venenverschlußplethysmographie (Prüfung der Venendurchgängigkeit)

Die Therapie besteht je nach Stadium der Venenerkrankung in einer Lokalbehandlung, Kompressionstherapie, Verödung der Krampfadern. Bei Krampfadern der größeren Venen werden die Patienten nach entsprechender Diagnosestellung an spezialisierte Chirurgen zur Operation überwiesen.

Folgestadien chronischer Venenschwäche, sog. Ulcera cruris (offene Beine), werden nach aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen stadiengerecht behandelt.